"Entscheidend sind nicht die Ereignisse selbst, sondern wie wir sie erleben und darauf reagieren - letztlich die Haltung, mit der wir dem Leben begegnen"
* Jeder Gedanke, jedes Gefühl, jede Handlung geht einher mit Muskelkontraktionen oder deren Lösung. Unser Körper reagiert auf Emotionen, nicht auf Vernunft oder Vorschrift.
* Unser Körper hat alle unsere entwicklungsgeschichtlichen Erfahrungen, wie auch die unserer Familiengeschichte gespeichert und "archiviert" alle diese Gefühle im Laufe unseres Lebens. Deshalb spiegeln sich körperliche und seelische Vorgänge in der Funktionsweise unserer Muskeln wider und können über einen entsprechenden Muskeltest leicht abgerufen werden.
* Erfahren wir durch den kinesiologischen Muskeltest, welche Gefühle und unbewussten "Programmierungen" uns blockieren und machen wir uns die kinesiologische Ausbalancierung zur Lösung unserer Blockaden und Probleme zunutze!